mcgregor proper no twelve whiskey pimpfluencer

Conor McGregor vermarktet Irish Whiskey [Proper No. Twelve]

Teilen
  • 2
    Shares
Conor McGregor vermarktet Irish Whiskey [Proper No. Twelve]
4.9 (97.58%) 33 votes

Conor Mc Gregor präsentiert Proper No. Twelve Whiskey

UFC Kämpfer, Vater und Businessman Conor McGregor hat gerade preisgegeben, dass er die letzten drei Jahre an seinem eigenen Irish Whiskey gearbeitet hat und es das fertige Produkt jetzt endlich zu kaufen gibt. Proper No. Twelve heißt das gute Zeug, welches in Irlands ältester Distillerie in Crumlin (Vorort von Dublin) hergestellt wird und ein echter Irish Single Malt Whiskey mit wahrem Charakter sein soll. Auf Instagram konnte der UFC-Champion bereits 1.5 Millionen Likes für die Ankündigung sammeln.

 

View this post on Instagram

Proud day! Today “Project Notorious” finally comes to life with the introduction of my new Irish Whiskey; Proper 12. I have spent a lifetime studying this craft under the tutelage of my late Grandfather on my mother’s side, Christopher “Jakes” Moore, and I have put just over 3 years into the making of this liquid alone. I introduce to you @ProperWhiskey! Proper Irish Whiskey, from a Proper Irish man! Born and bred in the Dublin suburb of Crumlin, Dublin 12. Proper Twelve is who I am. I wanted to make an Irish whiskey emblematic of Irish culture as a whole, and something that would showcase the great skill we possess of distilling the best Whiskey in the entire world. One of the many amazing skills we possess on this great island. Proper Twelve is crafted at Ireland’s oldest distillery. It is made with the Isle’s freshest spring water and finest golden grain and single malt – it is pure liquid gold! This is Ireland’s whiskey, and it is my gift to the world. Another proud announcement for me in this venture is that with each case we sell, my company will donate to the first responders in each district the case is sold in. This donation plan will be in operation all over the world. These are the men and women who run into buildings while everyone else is running out. They are our real life heroes – Proper Heroes I look forward to joining all of you in a PROPER salute soon. Sláinte 🥃🇮🇪

A post shared by Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) on

 

gzuz_instagram

 

Proper No. Twelve Einnahmen werden gespendet

Conor McGregor gab auf seinem Instagram-Account bekannt, dass die Einnahmen der Einzelhändler, welche seinen Irish Whiskey als erste vertreiben, an Organisationen weltweit gespendet werden sollen. So kommt man als Kunde nicht nur in den Genuss einen echten Irish Whiskey des besten UFC Kämpfer der Welt zu probieren, sondern man tut zeitgleich noch etwas Gutes für die Welt. Wann McGregor’s Whiskey in Deutschland verfügbar sein wird, bleibt vorerst noch ungewiss.

 

Auf der Website kann man alle verfügbaren Einzelhändler finden, welche Proper No. Twelve im Angebot haben. Derzeit beschränken sich diese allerdings lediglich auf Shops in Irland. Grund also mal einen spontanen Trip nach Dublin in Angriff zu nehmen und Proper No. Twelve in einem Irish Pub mit seinen Freunden zu genießen. Mehr Informationen gibt’s auf der Website.

 



 

Mc Gregor bewirbt Whiskey in Pressekonferenz

Erst kürzlich machte Conor McGregor erst wieder auf sich aufmerksam, als er bei der UFC Pressekonferenz mit Dana White und seinem nächsten Gegner Khabib Nurmagomedov lässig ein paar Gläser Proper No. Twelve runterkippte. Dabei bot er selbstverständlich eine Show, welche nicht anders zu erwarten war. Neben Morddrohungen an Khabib und seine Familie, sollte dieser nicht zum Fight auftauchen, beleidigte er so ziemlich alles und jeden, wonach ihm gerade war.

Er bot Khabib Nurmagomedov sogar ein Glas seines Whiskeys an, jedoch lehnte dieser dankend ab. Ein genialer Clue wurde allerdings daraufhin verkündet: Proper No. Twelve wird offizieller Sponsor der UFC werden und sogar das Logo auf dem Boden des Oktagons bekommen. Laut McGregor den Kopf von Khabib Nurmagomedov genau auf diesem Logo zerstampfen.

 


Andere Stars mit eigenen Whiskeymarken

G-Eazy | Stillhouse Whiskey

View this post on Instagram

Whiskey neat

A post shared by Stillhouse (@stillhouseusa) on

Der Rapper aus Oakland verkündete erst neulich, dass er seinen eigenen Bourbon namens Stillhouse Whiskey auf den Markt gebracht hat. Der Whiskey kommt in acht verschiedenen Geschmacksrichtungen und kostet pro Flasche zwischen $29 und $34. Stillhouse Whiskey gibt es als Black Bourbon, Spiced Cherry Whiskey, Mint Chip Whiskey, Apple Chrisp Whiskey, Original Whiskey, Peach Tea Whiskey, Coconut Whiskey und Red hot Whiskey vorerst nur über die Stillhouse Website in Amerika zu kaufen.

 

Drake | Virginia Black Whiskey

Auch Mr. One Dance aka Drake himself ist dieses Jahr ins Whiskey Business eingestiegen und bietet mit Virginia Black Whiskey einen Bourbon welcher zwischen zwei und vier Jahren gereift hat. Zu haben gibt’s die Flasche Virginia Black Whiskey in Deutschland ab €41,00 über Amazon. Auch wenn Drake in seinem milliardenfach gestreamten Song “One Dance” noch von einer Flasche Hennesy in der Hand rappt, wird in kommenden Songs sicherlich des öfteren mal der Name Virginia Black Whiskey gedroppt – free Marketing und so.

 

Metallica Blackened Whiskey

Auch nach fast 40-jähriger Bandgeschichte können die Jungs von Metallica noch überraschen. So veröffentlichten die Rocker aus Los Angeles diese Jahr ihren eigenen Bourbon Whiskey, so called Blackend American Whiskey. Der gute Tropfen ist allerdings voerst nur in Amerika verfügbar und kann derzeit nur auf Vorbestellung geordert werden. Über Sprit Gifts kann man die Flasche Blackend Whiskey für $52 exkl. Versand vorbestellen. Verschickt werden soll ab Oktober.

 

David Beckham Haig Club Whisky

Sportler trinken ja angeblich nicht. Ex-Sportler hingegen schon (siehe Sven Ullrich) – besonders, wenn ihr Name auf der Flasche steht. Haig Whisky ist laut eigener Aussage die älteste Whisky Marke der Welt. Mit ihrem Haig Club by David Beckham versuchen die Schotten besonders die jüngere Generation von ihrem Single Grain Scotch Whisky  zu überzeugen. Wenn man David Beckham als Ambassador am Start hat, sollte das wohl kaum ein Problem sein. Zu kaufen gibt es die Flasche ab €40,00 über Amazon.

 

++ Bonez MC & Raf Camora mit eigener Nike Kollektion ++

 

Frank Sinatra | Jack Daniel’s Sinatra Select

Frank Sinatra hat keinen eigenen Whiskey kreiert – ihm zur Ehre wurde ein eigener Whiskey kreiert. Jack Daniel’s distellierte den Sinatra Select Tennessee Whiskey, um dem Jahrhundert-Sänger und seiner Vorliebe für guten Whiskey gerecht zu werden. Sinatra war selbstbekennender leidenschaftlicher Whiskeytrinker und hatte besonders für die teuren Tropfen etwas übrig. Das spiegelt sich auch im Preis der Special Edition von Jack Daniel’s wieder. Ab €128,00 ist die Flasche Jack Daniel’s Sinatra Select bei Amazon zu kaufen.

 

Jalil | Authority Whisky

View this post on Instagram

www.authoritywhisky.com #whisky #authoritywhisky

A post shared by JALIL (@jalilofficial) on

Nicht der erste Deutschrapper, der seinen eigenen Schnaps auf den Markt bringt, aber der erste Deutschrapper, der seinen eigenen Whiskey auf den Markt bringt: Jalil. Der Maskulin Rapper gab dieses Jahr bekannt, dass er mit Authority Whiskey einen eigenen schottischen Whiskey mit einem Hauch Zimt & Zuckerrohr kreiert hat. Gefeiert wurde das Produkt mit einer eigenen Releaseparty, zu welcher u.a. auch Maskulin-CEO Fler anwesend war. Zu kaufen gibt es die Flasche ab €46,00 bei Amazon.

 

Was ist der Unterschied zwischen Whisky und Whiskey?

Whisky kommt ursprünglich aus Schottland und wurde dort als Medizin verwendet. Als die Iren ihren anfingen, ihren eigenen Whiskey herzustellen, gaben sie ihm ein extra “E”.



 

++ Die meist gestreamten Songs auf Spotify ++

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *